Die besten Fahrräder 2013

532 Aufrufe 0 Comment

Bald ist wieder Fahrradsaison und so mancher Biker möchte sich dafür ein neues Fahrrad kaufen. Die besten Fahrräder 2013 sind im entsprechenden Fachhandel in einer großen Auswahl zu finden, sodass mancher Radfahrer nicht genau weiß, wofür er sich nun entscheiden soll. Vielleicht ist die bisherige Version des Fahrrades nicht mehr zeitgemäß und aktuell, deshalb soll es ein ganz anderes sein? Die modernen Fahrräder von heute bieten jedem das richtige Fahrgerät, egal ob gemütlicher Radfahrer, wagemutiger Abenteurer oder schneller Rennfahrer. Die Fahrradindustrie bietet so viele Modelle an, dass man zuerst einmal die einzelnen Unterschiede kennen sollte:

  • Cityrad für die gemütliche Tour über Straße und durch die Stadt
  • Trekkingfahrrad für flotte Fahrten und längere Strecken
  • Cross Fitness Fahrrad für sportliche Touren
  • BMX Bike für besondere Stunts
  • Mountainbikes für die Piste bergauf und bergab
  • All Terrain Bikes für den jungen Fahrer

Grundsätzlich ist der Kauf eines Fahrrades Vertrauenssache, je höherwertiger das Fahrrad ist. Wenn Mountainbikes für 1000 und mehr Euro gekauft werden, möchte der Radfahrer bestimmt auch einen guten Service dazu nutzen können. Ob das in einem Fachgeschäft vor Ort sein kann oder auch in einem guten Onlineshop, muss jeder für sich herausfinden. Jedenfalls ist der Einkauf von Fahrrädern über das Internet mittlerweile ebenso selbstverständlich geworden, wie die Beschaffung der Ausrüstung und des Zubehöres von Zweirädern.

Das nötige Zubehör fürs Fahrrad

Fahrradfahrer benötigen eine ganze Reihe von Ausrüstungs- und Ausstattungsgegenständen, dass sich dazu eine Vielzahl aufzählen lassen würde. Besonders der sportliche Radfahrer, der spezielle Bekleidungsstücke für die Benutzung des Zweirades haben möchte, sucht in Onlineshops nach den richtigen Artikeln. Trikots, Radhosen in verschiedenen Längen, Fahrradbrillen, Sturzhelme und vieles mehr sind besonders wichtig, wenn die Fahrt sportlich und rasant zugeht. Mit einem Mountainbike ist das beispielsweise der Fall, aber auch mit einem Trekkingrad kann man abseits von schnurgeraden Straßen radfahren. Ein Sturzhelm bildet eine Ausnahme, denn er soll grundsätzlich immer beim Fahrrad fahren getragen werden. Wenn der Frühling kommt, putzen viele wieder die Räder und freuen sich auf die erste Tour. Eine Radbrille ist dann sehr wichtig, denn sie schützt nicht nur vor der ersten intensiven Frühlingssonne, sondern auch vor den ersten umherfliegenden Insekten.

Die besten Fahrräder 2013 und die Bekleidung

So ausgestattet macht das Fahrrad fahren den meisten Spaß, die Suche nach den gewünschten Kleidungsstücken und Ausrüstungsgegenständen könnte auch bei zalando.at/bike beginnen. Der bekannte Anbieter für Schuhe hat mittlerweile noch andere Rubrik in seinen Onlineshop aufgenommen. Hier sind Fahrradjacken und Hosen, Handschuhe für Sommer und Winter sowie Fahrradbrillen erhältlich. Neben den vielen anderen Sportkategorien ist bei Zalando.at der Bereich Bike Shop gut ausgestattet und bietet viele Markenartikel an, die teilweise auch zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!